Liebe Pilger. Die Via Jutlan­dica Ost­route ist wieder begeh­bar, und die ersten Pilger haben sich auch schon auf den Weg gemacht. Corona­bedingt sind die Einkehr- und Übernach­tungs­mög­lich­keiten teil­weise noch einge­schränkt. Wir empfeh­len Euch deshalb ein bisschen mehr Voraus­schau hinsicht­lich der Etappen­planung.

Wir wünschen Euch einen guten Weg mit vielen berei­chernden Erlebnissen und Begegnungen! Ultreia!

Pilgern ist (wieder) möglich.
Markiert in:                 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: