Hurra, es ist soweit!

Unser zweiter Pilgerweg- und Wanderführer ist fertiggestellt, gedruckt und lieferbereit!

Ein Begleiter für den Norden der Via Jutlandica – von Flensburg über Kruså (Dänemark), Handewitt, Oeversee, Sieverstedt und Idstedt nach Schleswig.

Auch der Norden der Via Jutlandica hält viele schöne Abschnitte und Pausenplätze bereit. Freuen Sie sich zum Beispiel auf das Stiftungsland Schäferhaus. Das  Naturschutzgebiet durchpilgernd mag man sich ins Mittelalter zurückversetzt fühlen. Oder den Sankelmarker See, der auch zu einer Badepause einlädt. Im Pilgerführer haben wir zudem Wegalternativen auf schmalen, naturnahen Pfaden und zu Sehenswertem abseits des Weges mit aufgenommen.

Übernachtungsmöglichkeiten stehen auch auf diesem Wegabschnitt in ausreichender Zahl zur Verfügung. Neu und brandaktuell haben wir den besonderen Zeiten Rechnung getragen – und die Busverbindungen nach Flensburg und Schleswig mit aufgenommen. Auf diese Weise kann der Weg in individuellen Etappen gegangen werden, auch ohne jede Nacht die Übernachtungsplätze wechseln zu müssen. Wir nennen es Standortpilgern.

Freuen Sie sich auf einen schönen, landschaftlich reizvollen Weg im hohen Norden Deutschlands – und auf einen Wegbegleiter, der Ihnen in gewohnter Weise zur Seite steht! Wir wünschen jederzeit einen guten Weg. Buen camino!

Mit pilgerfreundschaftlichen Grüßen
aus Bremen

    Infos  zur Via Jutlandica
    Bestellung der Pilgerweg- und Wanderführer
    Pilgerweg- und Wanderführer Leseprobe

Jetzt ist der da: Unser NEUER Pilgerweg- und Wanderführer
Markiert in:     

Schreibe einen Kommentar zu Ursula Popanda Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: